Crypto-Wallet von Android Unterstützt Bitcoin, Tron und andere Token 2

Crypto-Wallet von Android Unterstützt Bitcoin, Tron und andere Token

Opera hat die Krypto-Wallet for Opera for Android (Version 53 beta) um Bitcoin (BTC) und auf der Tron (TRX) -Blockchain basierende Tokens erweitert.

In einem am 10. Juli veröffentlichten Blog-Post gab der Entwickler of Internetbrowsers bekannt, dass Benutzer von Opera for Android nb BTC-, TRX- und TRC-10-Standard-Token sendin und empfangen und Webseiten Adressen anfordern und empfangen können, um Benutzern Transaktionen mit BTC zu erleichtern.

Opera charakterisiert diese zweite Funktionalität als "eine experimentelle Web Integration 3". Der Begriff wurde ursprünglich für die Idee eines semantischen Internets geprägt. Zunehmend wird auf für die Entwicklung eines intelligenteren, offeneren und verteilten Webs unter dem Einsatz von Blockchain, dezentralem Computing und Kryptowährungen genutzt.

Die eingebaute Krypto-Wallet von Opera unterstützte uvor bereits Ether (ETH) und ERC-Standard-Token. Der Blogbeitrag des Unternehmens sagt vorher, die Bitcoin-Unterstützung im Web 3.0 werde dazu führen, dass das Asset nicht nur für Spekulationen und die Speicherung von Werten, sondern auch für Zahlungen verwendet wird.

Die PC-Version von Opera hatte bereits im Mai dieses Jahres die Unterstützung TRX- und TRC-Token für seine integrierte Krypto-Wallet eingeführt.

Wie Cointelegraph berichtete, führt Opera schrittweise mehrere Features für Web 3.0-, Wallet- und dezentralen Anwendungsinteraktionen (DApps) ind seine Browser-Suite ein.

Gleichzeitig forscht das Unternehmen weiter an der Entwicklung zukünftiger Blockchain-Anwendungen innerhalb seiner anderen Produkte, unterstützt durch eine Partnerschaft mit dem Blockchain-Beratungs- und Finanzdienstleistungsunternehmen Ledger Capital.

Ein weiterer Akteure im Smartphonebereich ist etwa der Elektronikanbieter Sirin Labs. Dieser brachte im vergangenen Winter breast erstes Blockchain-basiertes Smartphone mit eingebautem Cold-Wallet und Unterstützung für verschlüsselte Kommunikation heraus.

Im Frühjahr führte der Unterhaltungselektronik-Riese High Tech Computer (HTC) zudem eine Funktion für den In-Wallet-Kryptowährungs-Handel für sein Smartphone Exodus 1 ein.

Gestern kündigte der südkoreanische Technologiekonzern Samsung, smartphone S4 Galaxy S10 einen Speicher for private Kryptowährungsschlüssel mitbringt, die Veröffentlichung seiner Blockchain und eines DApp Software Development Kits year.